BMW & MINI Vertragspartner
Ratenzahlung möglich
Kostenloser Versand ab 200€ in DE

Elektromobilität im Kältetest: BMW testet vollelektrische Prototypen unter Extrembedingungen

Veröffentlicht am 30. April 2019

Eines ist klar: Die neuen vollelektrisierten Modelle von BMW werden in puncto Reichweite deutlich über den aktuell erhältlichen BMW Elektrofahrzeugen liegen. Doch wie sieht es mit der gesamten Fahrperformance bei extremen Witterungsbedingungen aus? Das werden die Testergebnisse aus dem schwedischen Wintertestzentrum in Arjeplog zeigen. Hier werden gleich 3 neue Elektrofahrzeug-Generation auf die Probe gestellt.

Am Polarkreis müssen sich die neuen Elektrischen von BMW beweisen

Bei den 3 Prototypen, die am Rande des Polarkreises einem umfangreichen Testprogramm unterzogen werden, handelt es sich um folgende Modelle:

  • BMW iX3 – wird ab 2020 im Handel erhältlich sein
  • BMW i4 und BMW iNEXT – beide sind ab 2021 im Handel erhältlich

Die Tests sind Teil des intensiven Entwicklungsprogramms, um die Fahrzeuge fit für den Markteinstieg in den Jahren 2020 und 2021 zu machen. Am Rande des Polarkreises müssen die drei BMW-Neulinge zeigen, dass sie auch unter extremen Winterbedingungen bestens zurechtkommen, sowohl hinsichtlich der Batterie und des E-Motors als auch beim gesamten Fahrverhalten. Immerhin soll die neue elektrische BMW Generation bei allen Witterungsbedingungen Bestwerte in der Leistungsfähigkeit zeigen.

Erste technische Details zu den BMW Prototypen

Auch wenn sich die drei neuen Elektrofahrzeuge noch in der Erprobung befinden, gibt es schon einige Details zur Reichweite und zur technischen Ausstattung:

BMW iX3:

Der neue iX3 wird der erste rein elektrische SAV der BMW-Geschichte. Ebenfalls Premiere hat die 5. Generation der BMW eDrive Technologie sowie die Fertigung in Shenyang im Rahmen des Joint Venture BMW Brilliance Automotive. In Shenyang wird der iX3 für den gesamten Weltmarkt produziert.

Die Reichweite soll bei mehr als 400 Kilometern* liegen, die Ladeleistung bei 150 kW** bei Schnellladestationen.

BMW i4:

Das viertürige, sportliche Coupé soll die Reichweite des iX3 noch deutlich übertreffen – mehr als 600 Kilometer sollen möglich sein*. Kombiniert mit einem dynamischen Design erhalten Sie so ein Fahrzeug, das für Langstrecken ebenso gut geeignet ist wie für de Alltag. Von 0 auf 100 km/h soll der neue BMW i4 nur 4 Sekunden benötigen, die Höchstgeschwindigkeit wird voraussichtlich über 200 km/h** liegen.

BMW iNEXT:

Der BMW iNEXT ist das fortschrittlichste Fahrzeug der neuen BMW Elektrogeneration. Das SAV beinhaltet nicht nur die 5. Generation des BMW-Elektroantriebs, sondern automatisiertes Fahren auf Level 3. D.h.: Beim BMW iNEXT übernehmen die Fahrzeugsysteme fast komplett die Steuerung – zumindest auf Autobahnen. Das Fahrzeug integriert alle Innovationen der Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT. Dazu gehören neben dem autonomen Fahren auch die Bereiche Services, Elektrifizierung, Connectivity und Design. Die Reichweite soll der des BMW i4 entsprechen, also 600 Kilometer*.

 

* Werte aus dem WLTP-Testzyklus 

** Alle Angaben zu Fahrleistungen sind vorläufige Werte


BMW Ersatzteile

BMW Erfahrung seit über 25 Jahren"zu jeder Frage rund um BMW helfe ich Ihnen gerne weiter"

Daniel Becker

Nehmen Sie Kontakt auf
SERVICE