BMW & MINI Vertragspartner
Ratenzahlung möglich
Kostenloser Versand ab 200€ in DE

Dieselprämien bei BMW – ein Überblick

Veröffentlicht am 18. März 2019

Wie im vergangenen Jahr erwarten Besitzer von Dieselfahrzeugen auch 2019 Prämien beim Kauf eines neuen BMW oder MINI Fahrzeugs. Bei der BMW Dieselprämie sind jedoch 2 verschiedene Umtauschmodelle zu unterscheiden: Die überregional geltende Dieselprämie und die Umweltprämie Plus, die nur für bestimmte stark belastete Städte gilt.

Wir geben Ihnen einen Überblick über die Bedingungen beider Diesel-Prämienmodelle von BMW für 2019.

BMW Dieselprämien überregional und regional

Der Hauptunterschied zwischen den beiden BMW Dieselprämien bezieht sich auf die regionale Gültigkeit. Das „Konzept für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität“ der Bundesregierung beinhaltet zugleich die Festlegung von sogenannten Intensivstädten. Unter diese Bezeichnung fallen Städte, die an den Luftmessstellen über 25 Prozent Abweichungen gegenüber dem EU-Luftqualitätsgrenzwert zeigen (Grenzwert: 40 Mikrogramm pro m³).

Das betrifft aktuell folgende Städte: Stuttgart, München, Reutlingen, Hamburg, Düren, Limburg a.d. Lahn, Heilbronn, Düsseldorf, Köln, Backnang, Ludwigsburg, Bochum, Kiel und Darmstadt. Außerdem fallen auch folgende Fahrzeuge bzw. Personen unter die „Intensivstadt-Regelungen“:

  • direkt angrenzende Landkreise
  • Pendler, die in den Intensivstädten arbeiten, mit Wohnsitz außerhalb der Intensivstadt
  • Selbstständige mit Firmensitz in der Stadt

Kommen weitere Kommunen mit Fahrverboten hinzu, so können diese ebenfalls unter die Intensivstädte mit aufgenommen werden, sodass auch hier das Dieselprämien-Programm von BMW zur Anwendung käme.

Doch nun zu den Details der beiden BMW Dieselprämien:

BMW Dieselprämienart Prämienhöhe Bedingungen
Überregionale Dieselprämie – die BMW Umweltprämie
  • 1.500 Euro für Kauf eines Vorführwagens oder eines "Jungen Gebrauchten"* von BMW oder MINI
  • 2.500 Euro bei Kauf eines BMW Neuwagens

 

  • Vorführwagen, Junger Gebrauchter oder Neuwagen sind elektrifiziert oder mit maximalem CO2-Ausstoß von 140 g/km
  • Inzahlungnahme des Altfahrzeugs – Fahrzeug mit Mindestzulassung von 12 Monaten
  • nur für Euro-5-Dieselfahrzeuge
  • bis 31.12.2019 gültig
Regionale Dieselprämie – BMW Umweltprämie Plus
  • 6.000 Euro für Kauf / Leasing eines Neuwagens
  • 4.500 Euro für einen "Jungen Gebrauchten"
  • nur Inzahlungnahme von BMW- und MINI-Diesel-Modellen mit Euro-4 oder Euro-5
  • gilt nur für die oben genannten Intensivstädte
  • Altfahrzeug mit Mindestzulassung von 12 Monaten

Die „normale“ überregionale Dieselprämie ist nicht mit der Umweltprämie Plus kombinierbar. Beide Prämien können jedoch mit dem staatlichen Umweltbonus für den Kauf von Elektrofahrzeugen kombiniert werden.

 

*Anforderungen Vorführwagen: Erstzulassung über BMW Partner/Niederlassung, maximal 15 Monate, 20.000 Kilometer bis zur Zweitzulassung

Anforderungen Junger Gebrauchter: maximal 18 Monate nach Erstzulassung

 

 

Bildnachweis:

© Stockwerk-Fotodesign – stock.adobe.com

 

 


BMW NAVI UPDATE 2019

BMW Erfahrung seit über 25 Jahren"zu jeder Frage rund um BMW helfe ich Ihnen gerne weiter"

Daniel Becker

Nehmen Sie Kontakt auf
SERVICE